Die Suche ergab 10 Treffer

von SubCore
08.01.2015, 11:02
Forum: NetBeans - Allgemeines
Thema: Diskettenlaufwerk Music
Antworten: 3
Zugriffe: 8547

Re: Diskettenlaufwerk Music

Hallo,

entweder unter Projekteigenschaften -> Libraries hinzufügen oder unter dem Projektordner mit einem Rechtsklick auf dem Libraries Ordner, Jar/Verzeichnis hinzufügen klicken.

Gruß
Micha
von SubCore
07.01.2015, 11:06
Forum: NetBeans - Allgemeines
Thema: Diskettenlaufwerk Music
Antworten: 3
Zugriffe: 8547

Re: Diskettenlaufwerk Music

Hallo, den Fehlermeldungen nach fehlen da Abhängigkeiten. (error: package org.jdesktop.application does not exist) Soweit ich weiß, war das früher in NetBeans enthalten. Hab sie aber in 8.0.2 auch nicht gefunden jetz auf die Schnelle. Zur Not einfach herunterladen. Das was du brauchst ist im bsaf-1....
von SubCore
31.12.2014, 10:26
Forum: NetBeans - Platform / RCP
Thema: RCP Design
Antworten: 1
Zugriffe: 5825

RCP Design

Hallo zusammen, zum Jahresabschluss noch mal eine reine Design Frage von RCP Anwendungen. Bis jetzt hab ich die Platform eher als RAD oder eine Art Application Framework benutzt. Da ich jetzt an einer RCP sitze die aus mehreren nachinstallierbaren Modulen bestehen soll, sind mir so ein paar Grundleg...
von SubCore
08.12.2014, 13:14
Forum: NetBeans - IDE
Thema: Wie geht StepInto bei Bibliotheksfunktion?
Antworten: 4
Zugriffe: 9678

Re: Wie geht StepInto bei Bibliotheksfunktion?

Hi,
also die Quellen lassen sich einfach in den Projekteigenschaften unter Libraries angeben.
Einfach ein Jar auswählen und dann auf Edit rechts.

Danach sollte das mit dem Debuggen auch gehen.

Gruß
Micha
von SubCore
04.12.2014, 14:49
Forum: NetBeans - IDE
Thema: Wie geht StepInto bei Bibliotheksfunktion?
Antworten: 4
Zugriffe: 9678

Re: Wie geht StepInto bei Bibliotheksfunktion?

Hallo,

die Vorgehensweise ist im Prinzip korrekt.
Ich denke es liegt daran, dass die Quellen nicht gefunden werden.
Hast du den Quellcode davon bei den eingebundenen Jars angegeben?

Gruß
Micha
von SubCore
03.12.2014, 09:21
Forum: Java - Allgemeines
Thema: Zufallszahl
Antworten: 2
Zugriffe: 7368

Re: Zufallszahl

Hallo, falsches Forum ;) Das Problem verstehe ich grad nicht wirklich. Du suchst eine Möglichkeit nur eine Zufallszahl zurück zu geben? Dann prüfe einfach ob die Zufallszahl schon existiert und gib diese dann zurück. Mit mehr Code könnte man sicherlich mehr sagen, weil ich seh keinen Button. Gruß Mi...
von SubCore
02.12.2014, 14:19
Forum: NetBeans - Platform / RCP
Thema: NetBeans 8 und docking mode
Antworten: 3
Zugriffe: 7640

Re: NetBeans 8 und docking mode

Hallo, da es dann ja an mir liegen musste hab ich das ganze nochmal durchprobiert, und es liegt am Persistenz Typ. Sobald ich diesen auf PERSISTENCE_ALWAYS setze ist wieder alles OK. Ich war immer der Meinung das die definierte Position über @TopComponent.Registration auch nach schliessen der TC noc...
von SubCore
01.12.2014, 10:29
Forum: NetBeans - Platform / RCP
Thema: NetBeans 8 und docking mode
Antworten: 3
Zugriffe: 7640

NetBeans 8 und docking mode

Hallo Zusammen Seit NetBeans 8 hab ich das Phänomen, dass sich die TCs im explorer und properties Mode, welche durch Angaben in den Annotations, beim ersten Öffnen zwar an der angegebenen Position befinden, sobald man diese aber schliesst und erneut öffnet, werden sie immer im editor Mode geöffnet. ...
von SubCore
22.04.2014, 14:38
Forum: NetBeans PHP - Allgemeines
Thema: NetBeans rückt Code zu weit ein
Antworten: 1
Zugriffe: 7013

Re: NetBeans rückt Code zu weit ein

Hi,

die Formatierung ist eigentlich schon ganz richtig, da doppelte Einrückung wenn der Code nach dem Zeilenumruch weitergeht.
Du kannst das ganze aber unter Extras->Options->Editor unter dem Tab Formatierung einstellen. Der Punkt heisst "Continuation Indentation" oder so.

greetZ
SubCore
von SubCore
22.04.2014, 14:30
Forum: NetBeans PHP - Allgemeines
Thema: Projekt Enstellungen
Antworten: 1
Zugriffe: 5942

Re: Projekt Enstellungen

Hi,
an der Projekt URL sollte es nicht liegen, eher am Webroot.
Ist dein Webroot von XAMPP denn auch unter C:\Doc\NetBeans\phpSeie?
Wenn nicht, stell bei NetBeans einfach ein, dass das Projekt automatisch in den Webroot kopiert wird.