GlassFishv3_Prelude remote administrieren

Allgemeine Themen rund um dem Appl.-Server GlassFish

Moderator: wegus

Antworten
JAR
Beiträge: 9
Registriert: 05.12.2009, 10:16

GlassFishv3_Prelude remote administrieren

Beitrag von JAR » 16.03.2010, 11:43

Hallo!

Als Admin eines entfernten GlassFishv3_Prelude-Servers und Anwender von NetBeans (derzeit noch 6.7.1)
möchte ich meine WebAnwendungen direkt aus NetBeans deployen.
Kann es sein, dass dies noch gar nicht geht??
Mit einem lokalen GlassFish-Server geht es problemlos, aber den entfernten kann ich nicht unter Services einrichten.

Ich hoffe, es gibt einen Weg, das zu erreichen!

Viele Grüße
JAR

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: GlassFishv3_Prelude remote administrieren

Beitrag von arittner » 22.03.2010, 07:16

Moin!

Auch in 6.8 geht das wohl nicht (der Assistent bietet das nicht an). Aber wäre es nicht sinnvoller den Prelude auf eine akt. Version umzustellen?

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

JAR
Beiträge: 9
Registriert: 05.12.2009, 10:16

Re: GlassFishv3_Prelude remote administrieren

Beitrag von JAR » 22.03.2010, 14:12

Hallo Josch!

Also die verwendete Version (GlassFish v3.0-Prelude Prelude (build b28c))
läuft sonst sehr gut. Was mich wundert ist, dass ich mich ständig neu anmelden muss,
wenn ich das Admin-Frontend nutze und dort ggf. Änderungen in den verschiedenen Unterbereichen
vornehme...

Ansonsten habe ich das Hochladen meiner Webanwendung nun anders gelöst.

Da die Anwendung jetzt aus mehreren z.T. voneinander abhängigen NetBeans-Projekten besteht
und Teile signiert (Java Web Start) werden müssen, regle ich das mit einem eigenen Shellskript und per autodeploy
über einen ssh-Upload.

Direkt aus NetBeans heraus fänd ich zwar eleganter, aber so geht es ja auch.

Beste Grüße
JAR

Antworten