.htaccess in Netbeans verwenden

Allgemeine Themen um NetBeans und PHP

Moderator: wegus

Antworten
Benutzeravatar
javanitaK
Beiträge: 16
Registriert: 01.04.2008, 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

.htaccess in Netbeans verwenden

Beitrag von javanitaK » 31.08.2009, 10:05

Hallo,

hat schon mal jemand in einem Nebeansprojekt eine .htaccess eingesetzt? Ich möcht mit mod_rewrite statische URLs erzeugen, so wie ich das immer machhe, aber in Netbeans klappt das leider nicht.

Mein Projekt heisst JavanitaEngineering.

Die .htaccess sieht folgendermaßen aus

RewriteEngine on
# begin static
Options +FollowSymLinks

RewriteBase /JavanitaEngineering
RewriteRule ^$ /JavanitaEngineering/
RewriteRule ^([A-Z][a-z]*)$ /JavanitaEngineering/?page=$1

aus
http://localhost:8085/JavanitaEngineering/Projekte
soll dann werden
http://localhost:8085/JavanitaEngineeri ... e=Projekte

ich bekomme aber die Fehlermeldung
The requested resource (/JavanitaEngineering/Projekte) is not available.

trotz googlen habe ich keine Lösung gefunden. Habe schon alle möglichen varianten durchprobiert immer mit dem selben Ergebnis.

Vielleicht kann mir jemand helfen, danke.

herzliche Grüße Anita

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: .htaccess in Netbeans verwenden

Beitrag von arittner » 31.08.2009, 18:18

Moin!

Das hat ja nix mit NetBeans zu tun. Das ist eine Apache-Konfiguration. Deine RewriteBase bezeiht sich auf den Root-Ordner. Bist Du Dir sicher, dass direkt von root aus der Ordner JavanitaEngineering zu finden ist? Wäre nicht /var/www/htdocs/JavanitaEngineering (oder ähnliches) nicht wahrscheinlicher?

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Benutzeravatar
Baldur
Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2008, 16:36

Re: .htaccess in Netbeans verwenden

Beitrag von Baldur » 02.09.2009, 01:30

Soweit mir bekannt, mußt du alles relativ zu deiner RewriteBase festlegen.
Probier es einmal damit:

Code: Alles auswählen

RewriteBase /JavanitaEngineering
RewriteRule ^([A-Z][a-z]*)/$ index.php?page=$1
Die erste Regel mit dem ^$ sollte nicht nötig sein. Ob der Slash am Ende des RegEx wichtig ist weiß ich leider nicht, probiers ggf einfach mal mit und ohne.

Benutzeravatar
javanitaK
Beiträge: 16
Registriert: 01.04.2008, 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: .htaccess in Netbeans verwenden

Beitrag von javanitaK » 03.09.2009, 13:22

oops,

da bin ich aus Versehen in die falsche Rubrik geraten. deshalb habe ich diesen Beitrag nur über die Suche wiedergefunden. Danke für Eure Antworten, bin aber noch nicht weitergekommen. Aber weil es mir wichtig ist, nochmal

ohne rewrite sieht die URL so aus: http://localhost:8085/JavanitaEngineeri ... e=Projekte

aussehen soll sie so: http://localhost:8085/JavanitaEngineering/Projekte

also müsste folgendes funktionieren, tut es aber nicht

Code: Alles auswählen

RewriteBase /JavanitaEngineering

RewriteRule ^([A-z][a-z])$ /?page=$1
mich wundert ja , dass in der URL index.jsp nicht erscheint. aber auch wenn ich das reinnehme klappts nicht.

Das mit dem Apache Modul ist schon klar, ich mach das nicht zum ersten Mal. Die Anwendung läuft aber auf dem Tomcat, der mit Netbeans ausgeliefert wird. Setzt der auf dem Apache zu tun, der auf meinem System läuft? Da wird jedenfalls das Modul geladen.

Ich verstehe das Prinzip von Netbeans nicht so ganz. Bei PHP-Anwendungen speichere ich das Projekt ja auf dem Apache. Aber bei JSP liegt alles im Projekte-Verzeichnis und trotzdem läuft es auf dem Server. Vielleicht kommt es daher. Die .htaccess liegt im Verzeichnis Web-Pages. gleich neben der index.jsp, so wie ich es sonst auf dem Server auch mache. Ich arbeite nämlich noch nicht lange mit Netbeans. Also habe keine Erfahrungen mit einer Entwicklungsumgebung.

Vielleicht krieg ich es mit Eurer Hilfe doch noch hin.

Viele Grüße Anita

Michael

Re: .htaccess in Netbeans verwenden

Beitrag von Michael » 03.09.2009, 13:56

Hi,

Tomcat (ob unter NetBeans oder außerhalb) hat mit Apache und den dort geladenen Modulen nix zu tun.
Somit kann die Datei .htaccess auch keine Auswirkung auf Tomcat haben.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: .htaccess in Netbeans verwenden

Beitrag von arittner » 03.09.2009, 14:45

Moin!
Das mit dem Apache Modul ist schon klar, ich mach das nicht zum ersten Mal. Die Anwendung läuft aber auf dem Tomcat, der mit Netbeans ausgeliefert wird. Setzt der auf dem Apache zu tun, der auf meinem System läuft? Da wird jedenfalls das Modul geladen.
Tomcat? Aha... davon war aber nie die Rede...

http://tuckey.org/urlrewrite/

Infos zu Filtern:

http://www.javaworld.com/javaworld/jw-0 ... lters.html

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Benutzeravatar
javanitaK
Beiträge: 16
Registriert: 01.04.2008, 12:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: .htaccess in Netbeans verwenden

Beitrag von javanitaK » 04.09.2009, 12:24

juhuuuuuuuuuuuuuu,

es klappt. Vielen, vielen herzlichen Dank.

Wie ich auf der website von UrlRewriteFilter las, kann man selbiges auch auf dem Resin einsetzen. Wenn ich die Anwendung fertig habe, muss sie auf dem Resin laufen, weil mein Provider diesen einsetzt.

Ich muss sagen, irgendwie gefällt mir das sogar besser als mod_rewrite. Es sieht übersichtlicher aus.

Also nochmal danke, Du hast mir sehr geholfen.

Viele Grüße

Anita

Antworten