rückt mit Leerzeichen ein :(

Alles was die PHP erweiterung von NetBeans betrifft

Moderator: wegus

Antworten
NichtSchlau
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2009, 14:26

rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von NichtSchlau » 15.04.2010, 19:55

Ich nutze Netbeans IDE 6.8 unter Ubuntu 9.10.
Ich habe für alle Sprachen eingestellt, dass er Tabs nicht in Leerzeichen umwandelt.

Aber dennoch ist in allen Sprachen das Automatische Einrücken.
Wenn ich in einer eingerückten Zeile Return drücke, so ist die neue Zeile darunter die genauso eingerückt ist wie die obige aber mit Leerzeichen eingerückt.

Das stört mich dann für PHP da dann jeder blöde Tab 4 Leerzeichen wird und bei größerem Quelltext summiert sich dass dann schon unnötig, außerdem bei Editieren mit der Tastatur.

Kann man das irgendwie abstellen, sodass er niemals mit Leerzeichen einrückt?


Wahrscheinlich bin ich mit Netbeans wahrscheinlich auch am falschen Programm,
ich will eigentlich nur Syntaxhighlighting, Beibehaltung der Einrückung bei Zeilenumbruch, die Möglichkeit des schnellen Kompilierens für Java und C++ und "Go to Source" für Java...
Steh nicht so auf Autovervollständigungskrams, will aber trotzdem nicht auf vim umsteigen müssen...

Falls jemand ne Alternative kennt / weiß wie man es umstellen kann (egal wie kompliziert), dann immer her damit



Vielen Dank der Antworten im Voraus



MfG

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von arittner » 15.04.2010, 21:11

Moin!

Hast Du es mal speziell für das Projekt unter den Projekt-Eigenschaften eingestellt? Evtl. müsstest Du auf 6.9dev wechseln.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

NichtSchlau
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2009, 14:26

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von NichtSchlau » 15.04.2010, 21:32

arittner hat geschrieben: Hast Du es mal speziell für das Projekt unter den Projekt-Eigenschaften eingestellt? Evtl. müsstest Du auf 6.9dev wechseln.
Ich habe es unter Extras -> Option -> Editor -> Formatierung eingestellt.
Rechtsklick Projekt -> Optionen -> Eigenschaften -> Formatierung ist Globale Optionen nutzen Aktiviert.

Ich werde mir mal das Netbeans 6.9 m1 mal runterladen, wenn man es dort dann einstellen kann...


MfG

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von arittner » 15.04.2010, 22:01

Moin!

Mit dem Dev-Build sollte es gehen: http://blogs.sun.com/netbeansphp/entry/ ... nd_indents

Bild

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

NichtSchlau
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2009, 14:26

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von NichtSchlau » 16.04.2010, 16:21

arittner hat geschrieben:Moin!

Mit dem Dev-Build sollte es gehen: http://blogs.sun.com/netbeansphp/entry/ ... nd_indents

Bild

Beste Grüße,
Josch.

Ich glaube du missverstehst mich, ich will, dass er beim Autoeinrücken NIEMALS mit Leerzeichen einrückt, das macht er da auch.
Ich will das er mit Tabs einrückt.

MfG

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von arittner » 16.04.2010, 16:24

Moin!

Ich verstehe den Einwand nicht, wenn man den Haken weg nimmt, sollte doch genau das passieren? Oder nicht?

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

NichtSchlau
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2009, 14:26

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von NichtSchlau » 16.04.2010, 17:12

arittner hat geschrieben:Moin!

Ich verstehe den Einwand nicht, wenn man den Haken weg nimmt, sollte doch genau das passieren? Oder nicht?

Beste Grüße,
Josch.

Nein, ich habe den Haken bei Overide Global Options überall weg, und für alle Sprachen eingestellt, und extend Tab to Spaces nicht aktiviert

Dennoch rückt Netbeans beim automatischen Einrücken nach einem Zeilenumbruch mit Leerzeichen ein.
Wenn ich selbst Tab drücke, dann wandelt er dieses, dank Deaktivierens von "extend Tab to Spaces", nicht in Leerzeichen um, aber das automatische Einrücken Netbeans ist dennoch mit Leerzeichen.


MfG

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von arittner » 16.04.2010, 18:41

Moin!

Ok, das war mir so nicht bewusst - wieder was gelernt. Ich nutze immer Spaces, daher nie aufgefallen. Ich versuch mal herauszufinden, ob das gewollt ist.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von arittner » 18.04.2010, 09:13

Moin!

Also ich habe das gerade mal für Java durchgespielt. Wenn in der Projektmaske folgendes unter 6.8 eingestellt wird, also alle drei markierten Optionen den selber Wert tragen, wird immer mit einem oder mehr TABs eingerückt:
NB_TabIndent.png
NB_TabIndent.png (90.87 KiB) 17771 mal betrachtet
Es werden keine Leerzeichen verwendet. Es ist aber zu empfehlen mit Alt+Umschalt+F vorab den Quelltext dann von Leerzeichen zu befreien, bevor man mit dem Editieren fortfährt. Es muss aber nicht 8 Zeichen sein, die Werte sollten nur identisch sein.

Und gerade mit einem PHP Projekt getestet:
NB_PHPTabIndent.png
NB_PHPTabIndent.png (66.67 KiB) 17771 mal betrachtet
Funktioniert auch. Es werden nur TABs verwendet. Alles mit NetBeans 6.8 getestet. 6.9(dev) hat noch mehr Einstellungen, sollte aber genau so funktionieren.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

NichtSchlau
Beiträge: 7
Registriert: 13.12.2009, 14:26

Re: rückt mit Leerzeichen ein :(

Beitrag von NichtSchlau » 18.04.2010, 19:40

Ah ok, jetzt klappt es.

Ich hatte in den Standardeinstellungen bei "Anzahl der Leerzeichen pro Einrückung" und Tabulatorgröße" unterschiedlich Werte und bin nicht drauf gekommen da was zu ändern weil mich die beiden Werte irgendwie irritiert hatten.


Vielen Dank.


MfG

Antworten