PHP und Glassfish

Alles was die PHP erweiterung von NetBeans betrifft

Moderator: wegus

Antworten
uscheunemann
Beiträge: 2
Registriert: 16.09.2010, 09:45

PHP und Glassfish

Beitrag von uscheunemann » 16.09.2010, 10:22

Hallo,

ich muss vorausschicken, dass ich keinen Plan von PHP habe. Es ist im Moment auch nicht meine Ansicht, PHP zu erlernen.
Ich benutze NetBeans bislang in dem Glassfish ESB Bundle (Glassfish ESB v2.2 = NetBeans 6.7.1 mit Glassfish 2.2 und SOA- u. Java-Projektverwaltung) und baue gelegentlich BPEL-Prozesse und Java-Webservices.

Allerdings habe ich gerade die Aufgabe, zu prüfen, ob ein Webservice, den eine externe Firma mittels PHP erstellt hat, auf unserem Glassfish Server zum Rennen gebracht werden kann.
Dazu habe ich mir zusätzlich zum Bundle Glassfish ESB ein weiteres NetBeans 6.7.1 installiert, auch mit eigenem Glassfish-Server.
Ich konnte ohne Probleme das betreffende PHP-Projekt in NetBeans 6.7 importieren, obwohl es nicht mit NetBeans erstellt wurde.
Nun vermisse ich jedoch die Operation, die ich von Java- und BPEL-Webservices her kenne, zum Deploy der Anwendung auf einen lokalen und entfernten Glassfish Server. Was muss ich statt dessen tun?
Versteht der Glassfish Server, der mit NetBeans 6.7 mitgeliefert wird per se PHP oder muss ich dort noch irgend etwas installieren?
Auf meinen bereits vor der Installation von NetBeans 6.7 vorhandenen Glassfish (aus dem Glassfish ESB Bundle) habe ich eine Bibliothek quercus-3.1.1.war installiert. Damit 'versteht' dieser Glassfish auf alle Fälle PHP. Das habe ich ausprobiert. Wird auf dem Glassfish 2.2, der mit NetBeans 6.7 ausgeliefert wird, ebenfalls die Bibliothek quercus-3.1.1.war verwendet?
Ich habe NetBeans 6.7 nur installiert, weil darin (im Gegensatz zu Glassfish ESB) auch die Erstellung von PHP-Projekten möglich ist. Im Glassfish ESB kann ich PHP-Module nur als Text-Dateien erstellen und Deployen. Ich habe befürchtet, dass ich, wenn ich ein bestehendes umfangreicheres PHP-Projekt in das Glassfish ESB Bundle importieren will, irgendwo Fehlermeldungen erscheinen, mit denen ich nicht umgehen kann. Das Projekt besteht ja aus mehreren Unterverzeichnissen und ich habe keine Ahnung, wie ich das hätte abbilden sollen, wenn ich mit Glassfish ESB arbeite.
Gibt es eigentlich einen Weg, eine Entwicklungs-Umgebung zusammenzustellen, die sowohl BPEL als auch PHP-Projekte verwalten kann? Kann man die beiden Installations-Pakete Glassfish ESB und NetBeans 6.7 'ineinander installieren'?

Benutzeravatar
arittner
Beiträge: 3229
Registriert: 05.08.2008, 07:20
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: PHP und Glassfish

Beitrag von arittner » 16.09.2010, 13:27

Moin!

Puh, PHP auf Glassfish? Da musste ich selbst mal Google bemühen: https://lrwpinjava.dev.java.net/ oder http://quercus.caucho.com/ - wie das deploy aber damit funktionieren soll, kann ich nicht sagen.

Beste Grüße,
Josch.
JNBB/BeanDev-Blog | Twitter@beandev
Bild
Sun Certified Specialist for NetBeans IDE

Antworten