Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Allgemeine Themen rund um NetBeans

Moderator: wegus

Antworten
rama3D
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2013, 16:10

Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von rama3D » 18.02.2013, 20:24

Hallo,

ich darf mich zunächst kurz vorstellen: Ich heiße Rainer, bin 56 Jahre alt, Gymnasiallehrer für Physik, Mathe und Informatik.

Die 2 letzten Fächer sind der Grund, weshalb ich mich an ein Java3D-Projekt gewagt habe.

Ich habe ein Programm geschrieben mit dem sich Punkte, Geraden, Ebenen usw. im Raum darstellen und viele Berechnungen durchführen lassen wie Abstandberechnungen (Punkt-Punkt, Punkt-Gerade, Punkte-Ebene usw.). Das sind Aufgaben, wie man sie in der Analytischen Geometrie findet.

Das Programm funktioniert solange es aus NetBeans heraus gestartet wird einwandfrei, d. h. die für Java3D benötigten Libraries "j3dcore.jar", "j3dutils.jar" und "vecmath.jar" werden korrekt erkannt und die Objekte werden dargestellt.

Nun zum eigentlichen Problem:

1. Ich führe den Befehl "Clean and Build" ohne Additional Compiler Options aus.
Ergebnis: Wie erwartet wird der dist-Ordner mit der jar-Datei erstellt.
Allerdings: Die jar-Datei lässt sich nicht ausführen.

Starte ich die Datei so erstellte Datei mit "To run this application from the command line without Ant, try: java -jar "C:\Users ....jar", so wird das Programm korrekt ausgeführt.

2. Ich führe den Befehl "Clean and Build" mit Additional Compiler Options "-classpath path" aus.
Ergebnis: Es folgen Fehlermeldung wie "error: package javax.vecmath does not exist. import javax.vecmath.Point3d;"
Diese Meldung kommt für alle Stellen, an denen auf die importierten Libraries "j3dcore.jar", "j3dutils.jar" und "vecmath.jar" zugefriffen wird.
Die jar-Datei wird dabei nicht erstellt.

Nochmal kurz zusammengefasst:
Die Libraries sind in NetBeans richtig eingebunden und NetBeans findet sie.
Bei "Clean and Build"werden sie jedoch nicht gefunden.

Für diesen Sachverhalt habe ich leider keine Erklärung.

Deshalb wäre ich froh, wenn jemand das Problem kennt und eine Erklärung für diese merkwürdige Verhalten hat, so dass sich das Problem beheben lässt.

Schon mal im voraus vielen Dank.

Liebe Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Olek77
Beiträge: 669
Registriert: 21.03.2009, 13:09

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von Olek77 » 18.02.2013, 20:52

Hallo Rainer,

Ich sage mal einfach du, weil wir uns hier alle mit du anreden.

Was kommt denn für eine Fehlermeldung wenn du die jar im dist-Verzeichnis von der Kommandozeile
startest?

Viele Grüße,

Olek
- Netbeans Certified Associate -

rama3D
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2013, 16:10

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von rama3D » 19.02.2013, 16:45

Hallo Olek,

leider kommt dabei überhaupt keine Meldung.

Es blitzt kurz ein Fenster auf, das muss wohl die Konsole sein, aber sonst geht nichts.
Im Taskmanager erscheint kurz "jawaw.exe".

Ich muss noch dazu sagen, dass bei Projekten, die Java3D nicht verwenden, die jar-Dateien alle funktionieren.

Viele Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Olek77
Beiträge: 669
Registriert: 21.03.2009, 13:09

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von Olek77 » 19.02.2013, 22:09

Hallo,

Das kenne ich gut.
Da fehlt die richtige Paketeinbindung bzw. es fehlt eine Resource.
Rufe doch mal cmd auf ( unter Windows XP Start -> Ausführen -> cmd tippen und dann Enter ).
Also starte einen Terminal. Dann navigiere zu dem Ort wo die Jar liegt und führe diese auf
der Kommandozeile aus. Dann siehst du auch die Fehlermeldungen.

Viele Grüße,

Olek
- Netbeans Certified Associate -

rama3D
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2013, 16:10

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von rama3D » 21.02.2013, 09:18

Hallo Olek,

ich habe die jar-Datei über cmd ausgeführt. Das Programm startet und alles läuft, wie es soll.
Es kommt keine Fehlermeldung.

Ich habe mir mal die jar-Datei mit einem Texteditor angeschaut und erkannt, dass die classpaths alle vorhanden sind.

Aus den beiden Beobachtungen müsste doch folgen, dass die jar-Datei richtig erstellt ist.

Aber sie startet nicht per Doppelklick aus dem Ordner dist.

Bei einem Bekannte von mir, lässt sie sich ebenfalls nicht per Doppelklick starten.

Was ist da los?
Gibt es einen Trick, die jar-Datei über eine batch-Datei zu starten oder sowas ähnliches?

Gruß Rainer

Benutzeravatar
Olek77
Beiträge: 669
Registriert: 21.03.2009, 13:09

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von Olek77 » 21.02.2013, 13:12

Hallo,
ich habe die jar-Datei über cmd ausgeführt. Das Programm startet und alles läuft, wie es soll.
Es kommt keine Fehlermeldung.
Merkwürdig. Das habe ich noch nicht erlebt ...
Also scheint alles soweit richtig eingebunden zu sein. Wird die Ausführung per Doppleklick eventuell durch eine Firewall/Antivirus-Programm verhindert?
Müsste zwar auch auf Komandozeile verhindert werden aber sonst fällt mir dazu gerade nichts ein.
Ach so ... vielleicht ist die Endung .jar mit einem anderen Programm verknüpft? Manche Packprogramme nutzen auch die Endung .jar
Wenn du ein Programm wie process explorer hast ( google mal danach ) kannst du sehen ob nach dem Doppelklick auch die
JVM gestartet wird oder irgend ein anderes Programm versucht die jar auf zu machen.

Viele Grüße,

Olek
- Netbeans Certified Associate -

rama3D
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2013, 16:10

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von rama3D » 21.02.2013, 17:29

Hallo Olek,

die Dateizuordnung stimmt, denn sonst würden sich andere jar-Dateien ja auch nicht öffnen lassen.

Ich habe mir jetzt so beholfen, dass ich eine Batchdatei zum Starten erzeugt habe.
Damit startet das Programm so, als würde es aus der cmd-Konsole heraus gestartet werden.

Es öffnet sich zwar die Konsole, aber das ist zu verkraften.

Dennoch bleibt es merkwürdig, dass sich die jar-Dateien, die Java3D Bibliotheken beinhalten nicht per Doppelklick starten lassen.

Lieber Olek, ich danke dir erstmal soweit für deine Anregungen, die mir weitergeholfen haben.

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Olek77
Beiträge: 669
Registriert: 21.03.2009, 13:09

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von Olek77 » 22.02.2013, 13:03

Hallo,

Gerne, du kannst ja schreiben wenn du heraus gefunden hast woran es lag.

Viele Grüße,

Olek
- Netbeans Certified Associate -

rama3D
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2013, 16:10

Re: Jar-Datei erstellen bei Java3D schlägt fehl

Beitrag von rama3D » 26.02.2013, 16:38

Hallo,

ich muss wohl ein paar Dinge klar stellen, denn der Fehler lag mal wieder beim User selbst, also bei mir.

Es ist so, dass Netbeans eine jar-Datei auch bei Java3D korrekt erzeugt und sich diese per Doppelklick starten lässt.

Warum es bei mir eine Zeit lang nicht ging, lag daran, dass ich - offenbar durch das viele Herumprobieren - meine Java-Einstellungen zerschossen hatte.

Nachdem ich Java komplett deinstalliert und danach komplett neu installiert hatte, ging alles wieder wie gewünscht.

Alle Aufregung war umsonst.
Zumindest habe ich wieder was dazu gelernt.

Viele Grüße
Rainer

Antworten